Weingastronomie

Die Maremma zum Schlemme

Ein typisches Gericht spiegelt Geschichte und Tradition seiner Region wider. Bruschette, die gerösteten Brotscheiben mit frisch gepreßtem Olivenöl, Tortelli (mit Frischkäse und Kräutern gefüllte Teigtaschen), l’Acquacotta und Ribollita (rustikale Gemüseeintöpfe), Wildschwein nach Jägerart, Cantuccini (knuspriges Mandelgebäck)…

Lassen Sie sich nicht die Gelegenheit entgehen, die bekannten maremmanischen Weine zu kosten. Wir organisieren für unsere Gäste weingastronomische Touren zu den Weinkellereien Fattoria Le Mortelle, La Pierotta und in die Anbaugebiete von Scansano. Sie können aber auch an unseren toskanischen Abendessen teilnehmen oder bei einer Verkostung regionaler Produkte unser nativen Olivenöl IGP aus eigener Produktion probieren.

Die DOC Weine, die aus dem Süden der Provinz stammen, werden in den Hügeln entlang der Weinstraße „Colli di Maremma“ (Hügel der Maremma) angebaut. Es handelt sich dabei um Morellino di Scansano, Ansonica (Küste des Monte Argentario), Weißwein aus Pitigliano, Capalbio, Sovana und Parrina, wogegen “Monteregio di Massa Marittima” und “Montecucco” die DOC Weine sind, die entlang der gleichnamigen Weinstraßen im nördlichen Teil der Provinz kultiviert werden.

Geschichte und Kultur

ANSEHEN

Meer

ANSEHEN

Natur

ANSEHEN

Sport und Wellness in La Cianella